21.MAI 2021

 

…und wieder sind zig Wochen um ohne mich hier mal zu melden, oh man… es tut mir leid! Seit dieser Woche bin ich nun wieder in der Schule, nein nicht wegen der hohen Inzidenzen – mich hatte ein Grippevirus erwischt und ja ich bin mir ganz sicher, dass es kein CORONA war.

 

Wir haben Mama ganz schön auf Trab gehalten – Ich wollte viel kuscheln und Ben hatte schulisch die ein oder andere Frage – naja jetzt hat Sie wieder mal etwas Zeit für sich…!

 

Ach ja gestern hatten wir ja nun schon unseren 12.Geburtstag – verrückt, ODER? Papa und Mama können es auch kaum glauben… Mama sagt immer wieder Sie kann sich noch ganz genau an unsere Geburt erinnern…Mensch haben die gestern mit Oma und Opa wieder Geschichten raus geholt…! Ich weiß von nix…!

 

Plant Ihr schon Euren Sommerurlaub? Wir sind mittendrin und zählen schon die Tage – oh man ich freu mich schon riesig endlich meine Freunde die Delphine wieder zu sehen und wisst Ihr was, die haben mir gestern auch gratuliert – das war`ne Freude…‼! Noch 73Tage, dann kann ich endlich wieder zu meinen Freunden ins Wasser steigen und einige Runden mit Ihnen drehen und hoffentlich einiges von Ihnen lernen…

 

So Ihr Lieben, Danke für Eure zahlreichen Grüße und Glückwünsche gestern – bleibt Gesund, übertreibt es nicht gleich – schöne PFINGSTEN‼!  

 

 

 

 

13.April 2021

 

Ferien vorbei, Osterhase im Sommerschlaf…! Ja ganz fix waren meine 2 Wochen Schule vorbei und noch schneller die Ferien. In Woche 1 waren wir ganz viel in der Natur unterwegs, haben den Frühling genossen. Ostern war relativ entspannt – Geburtstag in kleiner Runde gefeiert, Osternester gesucht, Eier gefärbt und relaxt.

 

In meiner 2. Ferienwoche kam ja der Winter zurück, na das war ein Wetterchen – so richtiges Aprilwetter – wir haben es uns zu Hause gemütlich gemacht und ich hab mich getraut… Ich habe mir meinen Zopf abschneiden lassen und hab nun einen tollen Kurzhaarschnitt und irgendwie bin ich auf einmal noch viel frecher, oh ich kann Euch sagen…!

 

Das letzte Wochenende war für Papa, Mama und Ben die Katastrophe – für mich war Partyzeit, ich hatte keine Lust auf Bett und schlafen…, aber die Phase haben wir nun hoffentlich erstmal wieder überstanden. Gestern hatte ich meinen alljährlichen SPZ Termin, mit EEG, Physio und Arztgespräch – alles in allen ein guter Termin. EEG war supi, Physio und Arzt waren zufrieden und dann können wir es ja auch sein.

 

So nun muss ich erstmal wieder in der Schule wieder bissel aufpassen.

 

14. März 2021

 

…oh weh, die Zeit rennt immer wieder davon, es ist schon wieder, ach oh je…nun gut‼! Morgen beginnt, na mal sehen für wie lange mein Schulalltag und der von Ben - Ben geht aber erst Dienstag in die Schule, wir sind ja gespannt wie lange das alles geht. Papa ist auch noch zuhause, aber es wird besser und auch er wird sicher in den nächsten Tagen wieder Arbeiten gehen - er hat wirklich die Zeit gebraucht…! Mama wird glaubig 3xxx machen, wenn alles wieder in Ihren geordneten Bahnen verläuft – 2Wochen, dann sind Ferien, na mal schauen ob wir die überhaupt schaffen.

 

Die letzten Wochen waren ganz schön, wir sind immer ganz entspannt in den Tag gestartet. Nach einem ordentlichen Frühstück ging es an die Aufgaben, Termine, Therapien oder in die Natur.

Letzte Woche haben wir im kleinen Kreise Papas Geburtstag gefeiert und ich war fleißig bei meiner ABM Therapie – Juan, mein Therapeut war ganz schön überrascht was ich die letzten 12 Monate, solange haben wir uns nicht gesehen, so geschafft habe…aber nicht genug, es gibt noch jede Menge zu tun.

 

In 135 Tagen soll es endlich nach Curacao gehen um wieder und weiter an meinen Fortschritten zuarbeiten – wir hoffen, dass es diesmal klappen wird!

 

Falls Ihr oft und gern bei AMAZON bestellt, geht doch Bitte über den Button links auf meiner Homepage - da könnt Ihr mit Eurem Einkauf noch Gutes tun, Ich bekomme paar PROZENTE gutgeschrieben…Ich Danke Euch von Herzen‼! Natürlich finde ich es noch Besser wenn Ihr Eure Regionalen Händler unterstützt. Bleibt alle Gesund und passt auf Euch auf…‼!

 

 

8.Februar 2021

 

…Winter, Winter…Hurra endlich mal so richtig Winter…ganz viel Schnee und knackig kalt, na wenn das mal nix ist…! Unsere Quarantäne haben wir alle unbeschadet überstanden – im Nachhinein können wir sagen, es war gar nicht sooo schlimm…, wir haben uns alle noch ganz Lieb und sind uns nur ab und zu mal auf den Nerv gegangen… endlich hatten wir mal Zeit für uns, keine Termine, gut Ben hatte sein Homeschooling, das war auch ordentlich viel, aber er hatte ja Zeit ?!

 

Jetzt genießen wir unsere Freiheit, soweit das mit mir möglich ist … heute wird nix mit Spaziergang, die Fußwege sind einfach zu schlecht geräumt, aber in den Schnee geht’s später trotzdem…! Unsere Ferien sind nun auch schon wieder Geschichte, Ben sitzt gerade in einer Konferenz und ich vergnüge mich mit Mama und Papa- ja Papa hat es doch schlimmer erwischt, er ist noch nicht der ALTE. Papa ist noch nicht wieder belastbar, kämpft weiter mit Atemproblemen, aber das dauert bekommt er immer gesagt…wir sind geduldig!

 

Ich hab nun auch wieder mit meiner Feldenkrais Therapie begonnen und es läuft gut, im Moment möchte ich viel sitzen, das übt Mama auch ganz oft mit mir und ab und an klappt es auch alleine im Zwischenfersensitz oder mit ausgestreckten Beinen – der Weg ist das Ziel…Wir schaffen das ‼! Da ich ja den lieben langen Tag viel Zeit habe fahre ich auch ganz viel mit meinem Motomed, das ist wie ein Heimtrainer/Fahrrad nur das es mich beim Radeln unterstützt, wenn ich mal nicht alleine will oder kann…!

 

So, wisst Ihr was ich bin schon ganz aufgeregt wegen meiner diesjährigen Delphintherapie – noch 170Tage dann geht der Flieger nach Curacao und noch 176 Tage dann darf ich endlich wieder zu meinen tierischen Freunden ins Wasser steigen… naja nun hippeln wir noch ein bissel, sparen noch etwas und vor allem müssen wir gesund bleiben… dann geht’s los…

 

So Ihr Lieben Euch eine schöne Zeit, genießt den Schnee und vor allem bleibt Gesund, damit ich auch bald mal wieder zu meinen Freunden in die Schule kann…

18.Januar 2021

 

…oh man, das 2021 startet ja noch verrückter, wie 2020 aufgehört hat…warum? Gerade habe ich Euch noch erzählt das wir bis dato von der Seuche verschont geblieben sind und siehe da, Quarantäne seit 6.Januar 2021, aber es geht allen soweit gut und das ist die Hauptsache – wie Ihr seht bei mir ist nicht so viel los, außer dass wir länger schlafen, etwas Homeschooling machen, leckere Sachen kochen und ab und zu bissel Quatsch machen.

 

Ich darf dann hoffentlich ab Mittwoch wieder raus, mein Test wie soll es auch anders sein war wieder NEGATIV – mmh hab ich es vielleicht doch schon gehabt, ganz unbemerkt, oder bin ich wirklich so besonders das es an mir vorbei springt…wir werden mal schaun ob wir einen Antikörpertest bekommen, sonst muss ich beim nächsten Erstkontakt wieder in Quarantäne – ach so schön ist die Quarantäne dann doch nicht….

 

Euch wünsche ich beste Gesundheit, haltet durch…‼!Bald gibt’s bestimmt wieder besseres zu berichten…

 

 

3.Januar 2021
 
... ein Jahr mit Höhen und Tiefen liegt hinter uns, diesen olen Virus konnten wir zum Glück alle noch trotzen, dafür gab es andere Wehwehchen, aber was uns nicht umbringt,...??!
 
Lange war ich im Frühjahr durch Corona zu Hause, aber die Zeit haben wir auch alle genossen - das Wetter war schön, die Aufgaben überschaubar und durch Mamas Unfall Anfang April war auch Papa mit zuhause! Der Arme hatte nun gleich 2 Pflegefälle an der Backe, aber ich muss sagen hat er ganz tapfer gemeistert...!
 
Meine ?Therapie mussten wir ja schweren Herzens absagen, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so werden wir hoffentlich in 204 Tagen in Richtung Curacao starten - der Flug ist gebucht, wir sind guter Dinge und lassen uns nicht unterkriegen??...! Dafür hatten wir einen wunderschönen , erholsamen Urlaub in den Bergen, wir lieben die Natur und die Berge und ich hab ja da Glück das ich geschoben oder getragen werde, egal was für ein Hindernis uns im Wege steht - bis jetzt haben wir jedes meistern können.
Meine Therapien konnte ich trotz alledem regelmäßig durchführen und habe wieder den ein oder anderen kleinen Schritt nach vorn gemacht - Kampfbiene halt!
Der Kampf geht weiter, ich will, ich möchte noch so einiges erreichen...
So nun will ich Euch nicht länger aufhalten - Ihr Lieben kommt gesund und munter in 2021 an, passt auf Euch auf und Ich hoffe wir sehen uns hier wieder!
 
Ich möchte nur noch kurz Danke sagen, Danke das Ihr mich so toll unterstützt ohne Eure Hilfe wäre vieles noch nicht möglich gewesen! Danke das es Euch gibt...